• warning: preg_match(): Compilation failed: disallowed Unicode code point (>= 0xd800 && <= 0xdfff) at offset 1811 in /mnt/web019/e1/34/5565634/htdocs/cms/sites/all/modules/ctools/includes/cleanstring.inc on line 157.
  • warning: preg_match(): Compilation failed: disallowed Unicode code point (>= 0xd800 && <= 0xdfff) at offset 1811 in /mnt/web019/e1/34/5565634/htdocs/cms/sites/all/modules/ctools/includes/cleanstring.inc on line 157.
  • warning: preg_match(): Compilation failed: disallowed Unicode code point (>= 0xd800 && <= 0xdfff) at offset 1811 in /mnt/web019/e1/34/5565634/htdocs/cms/sites/all/modules/ctools/includes/cleanstring.inc on line 157.
  • warning: preg_match(): Compilation failed: disallowed Unicode code point (>= 0xd800 && <= 0xdfff) at offset 1811 in /mnt/web019/e1/34/5565634/htdocs/cms/sites/all/modules/ctools/includes/cleanstring.inc on line 157.
  • warning: preg_match(): Compilation failed: disallowed Unicode code point (>= 0xd800 && <= 0xdfff) at offset 1811 in /mnt/web019/e1/34/5565634/htdocs/cms/sites/all/modules/ctools/includes/cleanstring.inc on line 157.
  • warning: preg_match(): Compilation failed: disallowed Unicode code point (>= 0xd800 && <= 0xdfff) at offset 1811 in /mnt/web019/e1/34/5565634/htdocs/cms/sites/all/modules/ctools/includes/cleanstring.inc on line 157.
  • warning: preg_match(): Compilation failed: disallowed Unicode code point (>= 0xd800 && <= 0xdfff) at offset 1811 in /mnt/web019/e1/34/5565634/htdocs/cms/sites/all/modules/ctools/includes/cleanstring.inc on line 157.
  • warning: preg_match(): Compilation failed: disallowed Unicode code point (>= 0xd800 && <= 0xdfff) at offset 1811 in /mnt/web019/e1/34/5565634/htdocs/cms/sites/all/modules/ctools/includes/cleanstring.inc on line 157.
  • warning: preg_match(): Compilation failed: disallowed Unicode code point (>= 0xd800 && <= 0xdfff) at offset 1811 in /mnt/web019/e1/34/5565634/htdocs/cms/sites/all/modules/ctools/includes/cleanstring.inc on line 157.
  • warning: preg_match(): Compilation failed: disallowed Unicode code point (>= 0xd800 && <= 0xdfff) at offset 1811 in /mnt/web019/e1/34/5565634/htdocs/cms/sites/all/modules/ctools/includes/cleanstring.inc on line 157.
  • warning: preg_match(): Compilation failed: disallowed Unicode code point (>= 0xd800 && <= 0xdfff) at offset 1811 in /mnt/web019/e1/34/5565634/htdocs/cms/sites/all/modules/ctools/includes/cleanstring.inc on line 157.
  • warning: preg_match(): Compilation failed: disallowed Unicode code point (>= 0xd800 && <= 0xdfff) at offset 1811 in /mnt/web019/e1/34/5565634/htdocs/cms/sites/all/modules/ctools/includes/cleanstring.inc on line 157.
  • warning: preg_match(): Compilation failed: disallowed Unicode code point (>= 0xd800 && <= 0xdfff) at offset 1811 in /mnt/web019/e1/34/5565634/htdocs/cms/sites/all/modules/ctools/includes/cleanstring.inc on line 157.
  • warning: preg_match(): Compilation failed: disallowed Unicode code point (>= 0xd800 && <= 0xdfff) at offset 1811 in /mnt/web019/e1/34/5565634/htdocs/cms/sites/all/modules/ctools/includes/cleanstring.inc on line 157.

11. Juli 2015 - PeakBreak Etappe 8: Finale aufs Nassfeld

Bilder (by foto-MAXL.at / Stefan J. Pflanzl):
(1) Sandra heute in Begleitung von Klaus DE
(2) Das Peloton kehrt Bovec den Rücken
(3) Markus auf der Hauptstraße in Richtung Pontebba
(4) Dagegen ist der McFrikadellenbrötchen Drive-In-Schalter 'ne lahme Veranstaltung: PeakBreak Verpflegungsterminal
(5) Belgischer Karneval (nein, das sind nicht die Zee-Aylienz-Hot-Chicks – Werner & Wido waren heuer nicht dabei)
(6) Extra-Bild für Silke aus Amerika: Alles Ton in Ton – da bleibt selbst für den Kollegen Luigi in der Style-Wertung nur der zweite Platz!

---------

Die letzte Etappe ist mit gut 70 km kurz, hat aber noch mal über 2.000 Höhenmeter. Nach einem Doppelpeak (Predil-Pass und Sella Nevea) mit dazwischen liegendem Ziehstück geht es hinunter ins Tal. Am Schluss ist dann der Nassfeldpass von der italienischen Seite aus zu erklimmen.

Kristin und ich fahren ab dem ersten Anstieg gemeinsam. Der verschlafene Doppelpass ist landschaftlich sehr schön. Nach den Kehren der Abfahrt vom zweiten Col zieht sich die Straße leicht abfallend in Kurven hin, bis sie schließlich in eine Hauptstraße einmündet. Die Ampel ist rot. "Ich mache das, was Du machst", delegiere ich die Verantwortung.

Die hässliche breite Hauptstraße ist zum Glück nur mäßig stark befahren; trotzdem bin ich froh, als wir endlich nach Pontebba abbiegen. Hier beginnt die Südrampe zum Nassfeld. Laut unserem Sportlichen Leiter haben wir nur knapp zwei Minuten auf die Gruppo Björn DE, was ich angesichts der langen Ziehstücke als Erfolg werte. Die Auffahrt zum Nassfeld gefällt mir von dieser Seite bedeutend besser – länger, aber ohne nennenswerte Steilpassagen.

Die Abschlussveranstaltung mit Ehrung der Schnellsten in Tages- und Gesamtwertung findet nachmittags in der Bärenhütte statt. Zur Feier des Tages serviert uns der Küchenchef Nudeln mit Bolognese- oder Tomatensoße ...

... nein, war nur Spaß: Leckeres vom Grill!

----------

Details zur heutigen Strecke:
http://www.peakbreak.com/rennen/etappen-2015/etappe-8/
http://www.quaeldich.de/paesse/passo-del-predil/
http://www.quaeldich.de/paesse/sella-nevea/
http://www.quaeldich.de/paesse/nassfeldpass/

Was am Vortag geschah:
http://www.laktatexpress.de/posts/10-juli-2015-peakbreak-etappe-7-von-bo...

---------

Ergebnislisten:
http://www.peakbreak.com/ergebnisse-2015/

Medaillenspiegel unserer Equipe:
8x Silber Tageswertung der Frauen (Kristin)
1x Bronze Tageswertung der Frauen (Sandra)
1x Silber Gesamtwertung der Frauen (Kristin)

----------

Vielen Dank an:
- das PeakBreak Organisationskomittee für den tadellosen Ablauf und die erkennbar sorgfältig ausgetüftelte Streckenführung – dass diese Veranstaltung Liebhaberei ist, kann man sich bei knapp 80 Teilnehmern leicht ausrechnen
- Livia für den freundlichen Hotelbuchungsservice
- die unermüdlichen PeakBreak Helferinnen für ihren Einsatz an den Verpflegungsstellen
- PeakBreak Mechaniker Manni für die hervorrragende technische Unterstützung
- den Unbekannten, der zuverlässig dafür sorgte, dass unser Gepäck immer schneller im Ziel war als wir selbst

Honorable mention:
- die mitreisenden Groupies aus Colonia
- Frau Scheiblauer, unsere nette Wirtin in Tröpolach ("Haus Scheiblauer")
- Dorfgastein für die hervorragende Abendveranstaltung
- der Oberkellner in der Pizzeria in Bovec, weil er uns nicht unnötig vollgequatscht hat

Posted by Reverend on 22.07.2015 - 22:56
RR - Locker und flach

MORE TO EXPLORE