• warning: preg_match(): Compilation failed: disallowed Unicode code point (>= 0xd800 && <= 0xdfff) at offset 1811 in /mnt/web019/e1/34/5565634/htdocs/cms/sites/all/modules/ctools/includes/cleanstring.inc on line 157.
  • warning: preg_match(): Compilation failed: disallowed Unicode code point (>= 0xd800 && <= 0xdfff) at offset 1811 in /mnt/web019/e1/34/5565634/htdocs/cms/sites/all/modules/ctools/includes/cleanstring.inc on line 157.
  • warning: preg_match(): Compilation failed: disallowed Unicode code point (>= 0xd800 && <= 0xdfff) at offset 1811 in /mnt/web019/e1/34/5565634/htdocs/cms/sites/all/modules/ctools/includes/cleanstring.inc on line 157.
  • warning: preg_match(): Compilation failed: disallowed Unicode code point (>= 0xd800 && <= 0xdfff) at offset 1811 in /mnt/web019/e1/34/5565634/htdocs/cms/sites/all/modules/ctools/includes/cleanstring.inc on line 157.
  • warning: preg_match(): Compilation failed: disallowed Unicode code point (>= 0xd800 && <= 0xdfff) at offset 1811 in /mnt/web019/e1/34/5565634/htdocs/cms/sites/all/modules/ctools/includes/cleanstring.inc on line 157.
  • warning: preg_match(): Compilation failed: disallowed Unicode code point (>= 0xd800 && <= 0xdfff) at offset 1811 in /mnt/web019/e1/34/5565634/htdocs/cms/sites/all/modules/ctools/includes/cleanstring.inc on line 157.
  • warning: preg_match(): Compilation failed: disallowed Unicode code point (>= 0xd800 && <= 0xdfff) at offset 1811 in /mnt/web019/e1/34/5565634/htdocs/cms/sites/all/modules/ctools/includes/cleanstring.inc on line 157.
  • warning: preg_match(): Compilation failed: disallowed Unicode code point (>= 0xd800 && <= 0xdfff) at offset 1811 in /mnt/web019/e1/34/5565634/htdocs/cms/sites/all/modules/ctools/includes/cleanstring.inc on line 157.
  • warning: preg_match(): Compilation failed: disallowed Unicode code point (>= 0xd800 && <= 0xdfff) at offset 1811 in /mnt/web019/e1/34/5565634/htdocs/cms/sites/all/modules/ctools/includes/cleanstring.inc on line 157.
  • warning: preg_match(): Compilation failed: disallowed Unicode code point (>= 0xd800 && <= 0xdfff) at offset 1811 in /mnt/web019/e1/34/5565634/htdocs/cms/sites/all/modules/ctools/includes/cleanstring.inc on line 157.
  • warning: preg_match(): Compilation failed: disallowed Unicode code point (>= 0xd800 && <= 0xdfff) at offset 1811 in /mnt/web019/e1/34/5565634/htdocs/cms/sites/all/modules/ctools/includes/cleanstring.inc on line 157.
  • warning: preg_match(): Compilation failed: disallowed Unicode code point (>= 0xd800 && <= 0xdfff) at offset 1811 in /mnt/web019/e1/34/5565634/htdocs/cms/sites/all/modules/ctools/includes/cleanstring.inc on line 157.
  • warning: preg_match(): Compilation failed: disallowed Unicode code point (>= 0xd800 && <= 0xdfff) at offset 1811 in /mnt/web019/e1/34/5565634/htdocs/cms/sites/all/modules/ctools/includes/cleanstring.inc on line 157.
  • warning: preg_match(): Compilation failed: disallowed Unicode code point (>= 0xd800 && <= 0xdfff) at offset 1811 in /mnt/web019/e1/34/5565634/htdocs/cms/sites/all/modules/ctools/includes/cleanstring.inc on line 157.

2.-6. April 2015 - Teamevent in der Pfalz

Alle Jahre wieder lud Familie O. zum Frühlingsevent in die Pfalz. Und so trafen Kristin, Sandra, Matthias, Markus & ich uns in Neustadt/Weinstraße zum Radfahren. Jedenfalls mehr oder weniger. Wer an welcher Wurzel wegrutschte oder am letzten Anstieg abkackte, fällt unter das Betriebsgeheimnis. In Analogie zu der hippen Fahrtechnikserie der "bike" Postille habe ich aber trotzdem etwas für die daheim gebliebenen zusammen geschrieben:
 

Die 5 besten Moves für das verlängerte Wochenende mit den Teamkameraden!


Move Number One – Kleinteilemagazin Bashing

Ausgangsposition: Du sitzt in Grundhaltung auf dem Fahrersitz eines vollbepackten italienischen Lieferwagens auf dem Weg ins Osterwochenende und Dir ist langweilig.

Move: Durch rhythmische Lenkbewegungen bringst Du den Ducato dazu, sich aufzuschaukeln. Den Abschluss bildet eine beherzte Lenkbewegung nach links, welche den zuvor mit allerlei Kleinteilen präparierten Werkzeughandwagen zum Kippen bringt.

Tipp: Um den Straßenverkehr nicht übermäßig zu gefährden, solltest Du einen geeigneten Kleinteilespender mit hohem Schwerpunkt wählen (K-Faktor > 200%).
 

Move Number Two – Toter Mann


Ausgangsposition: Im Halbschlaf bekommst Du morgens mit, wie Deine Teamkameraden im Bett nebenan den iOS-Wetterbericht mit seinem Androit-Pendant vergleichen. Die Schnittmenge lässt sich auf ein Wort verdichten: Regen. Doch Du weißt: Der überambitionierte Guide will Dir heute gerne ein fröhliches Potpourri der nassesten Wurzeln und flitschigsten Steinplatten servieren.

Move: Durch Gewichtsverlagerung nach unten sorgst Du für vollflächigen Kontakt mit der selbstaufblasbaren, luftgefederten Matraze. (Am besten eignen sich Modelle mit bis zu 50 mm Federweg.) Sodann verfällst Du in eine aktive Totenstarre, bis der letzte Deiner Sportskameraden den Schlafsaal in Richtung Frühstücksraum verlassen hat.

Tipp: Auf keinen Fall die Augen öffnen, denn unbeabsichtigter Blickkontakt macht den gesamten Move zunichte.
 

Move Number Three – Lebendige Brücke


Ausgangsposition: Auf einem leicht abschüssigen, mit Laub bedeckten Pfad kreuzt ein Bächlein, welches sich im Laufe der Erdgeschichte etwa vierzehneinhalb Zoll tief in den Untergrund gegraben hat.

Move: In vorderster Position fährst Du schwungvoll auf den Miniatur-Canyon zu. Erst in letzter Sekunde bremst Du und ziehst das Fahrrad unter Dir durch. Dabei rollst Du Dich mit dem Rumpf in das Bachbett und stützt Dich mit allen Vieren ab, so dass die nachfolgenden Fahrer die Gefahrenstelle über deinen Rücken fahrend sicher passieren können.

Tipp: Dieser Move erfordert viel Vertrauen bei den folgenden Fahrern. Keinesfalls politisch korrekt ist es vom Führenden, den Move abzubrechen und stattdessen „Hier nicht durch fahren!“ zu rufen.
 

Move Number Four - Fußbondage


Ausgangssituation: Durch das Ausüben einer Risikosportart hat Deine Sportskameradin einen Humpelfuß.

Move: Du weist die Patientin an, das Fußgelenk in einem rechten Winkel zu halten. Sodann umwickelst Du die Quante mit ein paar Kilometern Verbandsmaterial – von rechts nach links über kreuz und wieder zurück.

Tipp: Beim Live-Kommentar hinreichend viele medizinische Fachbegriffe verwenden. Profis kleiden sich in weiße Kittel und lassen sich mit "Herr Dokter" anreden. 
 

Move Number Five – Weinkenner Pretending


Ausgangssituation: Du hast keine Ahnung von Rotwein, willst im Restaurant aber trotzdem Deine Tischnachbarn beeindrucken.

Move: Du studierst intensiv die Weinkarte, dabei mehrmals hin- und herblättern. Nach einer dramatischen Pause fragst Du den ungeduldig wartenden Kellner: "Ich kann mich nicht zwischen dem Dornfelder und dem Lemberger entscheiden – haben Sie vielleicht einen Acolon?"

Tipp: Besser nicht bei Profi-Sommeliers anwenden.

--------------------

Wir danken herzlich:

Helga & Erwin O. - für Logis & Gastfreundschaft im Allgemeinen
Helga O. - für Frühstück, Kaffee & Kuchen im Besonderen
Erwin O. - für den allabendlichen Schlaftrunk
Matthias O. - fürs Guiding
den Pinienwäldern um Neustadt – für unerwartete Resistenz gegen vorösterliche Sturmböen
dem schwäbischen Orthopäden – für das YouTube-Filmchen mit Echtzeitkommentierung


Der Autor möchte zusätzlich würdigen:

Mister Egger – für ein schönes Fahrrad (geht doch!)

Tony's Bistro in der Weststraße – für noch mehr Kuchen
den Schokoladenosterhasen – dank solider Wandstärke Deiner Ohren kam ich ohne Energieriegel immerhin bis zum Felsenmeer


Bildmaterial (by Markus):

Fußbandage mit farblichen Akzenten in Team Sky Blue und Rapha "Frauen und Kinder dürfen auch mitmachen" Cross Pink

Posted by Reverend on 09.04.2015 - 17:58
D&D - Dies & Das

MORE TO EXPLORE