• warning: preg_match(): Compilation failed: disallowed Unicode code point (>= 0xd800 && <= 0xdfff) at offset 1811 in /mnt/web019/e1/34/5565634/htdocs/cms/sites/all/modules/ctools/includes/cleanstring.inc on line 157.
  • warning: preg_match(): Compilation failed: disallowed Unicode code point (>= 0xd800 && <= 0xdfff) at offset 1811 in /mnt/web019/e1/34/5565634/htdocs/cms/sites/all/modules/ctools/includes/cleanstring.inc on line 157.
  • warning: preg_match(): Compilation failed: disallowed Unicode code point (>= 0xd800 && <= 0xdfff) at offset 1811 in /mnt/web019/e1/34/5565634/htdocs/cms/sites/all/modules/ctools/includes/cleanstring.inc on line 157.
  • warning: preg_match(): Compilation failed: disallowed Unicode code point (>= 0xd800 && <= 0xdfff) at offset 1811 in /mnt/web019/e1/34/5565634/htdocs/cms/sites/all/modules/ctools/includes/cleanstring.inc on line 157.
  • warning: preg_match(): Compilation failed: disallowed Unicode code point (>= 0xd800 && <= 0xdfff) at offset 1811 in /mnt/web019/e1/34/5565634/htdocs/cms/sites/all/modules/ctools/includes/cleanstring.inc on line 157.
  • warning: preg_match(): Compilation failed: disallowed Unicode code point (>= 0xd800 && <= 0xdfff) at offset 1811 in /mnt/web019/e1/34/5565634/htdocs/cms/sites/all/modules/ctools/includes/cleanstring.inc on line 157.
  • warning: preg_match(): Compilation failed: disallowed Unicode code point (>= 0xd800 && <= 0xdfff) at offset 1811 in /mnt/web019/e1/34/5565634/htdocs/cms/sites/all/modules/ctools/includes/cleanstring.inc on line 157.
  • warning: preg_match(): Compilation failed: disallowed Unicode code point (>= 0xd800 && <= 0xdfff) at offset 1811 in /mnt/web019/e1/34/5565634/htdocs/cms/sites/all/modules/ctools/includes/cleanstring.inc on line 157.
  • warning: preg_match(): Compilation failed: disallowed Unicode code point (>= 0xd800 && <= 0xdfff) at offset 1811 in /mnt/web019/e1/34/5565634/htdocs/cms/sites/all/modules/ctools/includes/cleanstring.inc on line 157.
  • warning: preg_match(): Compilation failed: disallowed Unicode code point (>= 0xd800 && <= 0xdfff) at offset 1811 in /mnt/web019/e1/34/5565634/htdocs/cms/sites/all/modules/ctools/includes/cleanstring.inc on line 157.
  • warning: preg_match(): Compilation failed: disallowed Unicode code point (>= 0xd800 && <= 0xdfff) at offset 1811 in /mnt/web019/e1/34/5565634/htdocs/cms/sites/all/modules/ctools/includes/cleanstring.inc on line 157.
  • warning: preg_match(): Compilation failed: disallowed Unicode code point (>= 0xd800 && <= 0xdfff) at offset 1811 in /mnt/web019/e1/34/5565634/htdocs/cms/sites/all/modules/ctools/includes/cleanstring.inc on line 157.
  • warning: preg_match(): Compilation failed: disallowed Unicode code point (>= 0xd800 && <= 0xdfff) at offset 1811 in /mnt/web019/e1/34/5565634/htdocs/cms/sites/all/modules/ctools/includes/cleanstring.inc on line 157.
  • warning: preg_match(): Compilation failed: disallowed Unicode code point (>= 0xd800 && <= 0xdfff) at offset 1811 in /mnt/web019/e1/34/5565634/htdocs/cms/sites/all/modules/ctools/includes/cleanstring.inc on line 157.

22. Juni 2014 - Rhein Hunsrück MTB Marathon in Rhens

Schönes Wetter, gute Erinnerungen an die 2012er Veranstaltung, kein Salsa-Turnier am Vorabend und wenig Stress in der Vorwoche – gute Gründe, um mal wieder in Rhens vorbeizuschauen. Der Start der 80-Kilometer-Runde war mir zu früh (laut Ausschreibung 9:00 Uhr, tatsächlich dann eher gegen 9:30 Uhr), aber um 10:15 Uhr startbereit für die 50-Kilometer-Distanz auf dem Rhenser Rathausplatz zu stehen, sollte machbar sein.

Wohl dank spendabler Sponsoren ist diese Veranstaltung eine Empfehlung für Schnäppchenjäger: Für rund 20 Euro Startgeld (ggf. zzgl. einem Nachmeldezuschlag in Höhe moderater 5 Euro) gibt es nicht nur ein Mountainbikerennen, sondern auch noch Vollpension. Das heißt morgens Frühstück (Müsli, Joghurt, belegte Brötchen, Bohnenkaffee, Tee), während des Rennens drei RAVs und nach dem Rennen Nudeln.

Doch wer den Reverend kennt, weiß, für mich zählen andere Dinge: Die Strecke, die Strecke und die Strecke – denn für Pasta und ‘ne Tüte mit Krimskrams brauche ich die Stadtgrenze von Wuppertal nicht überqueren und schon mal gar nicht morgens um um 7:30 Uhr.

Doch die Fahrt Richtung Koblenz hat sich wieder gelohnt: Die Strecke um Rhens ist insgesamt attraktiv und interessant – zwar gibt es auch einigen Abschnitte auf Asphalt und breiten Schotterwegen, aber die sind nie so lang, dass es langweilig wird. Ein Höhepunkt ist der Abschnitt durch die Weinberge mit Aussicht ins Rheintal und abschließender Serpetinen-Singletrail-Abfahrt der Kategorie „hätt‘ ich nur dieses 29er nicht gekauft“. Ansonsten gibt es weitere interessante Abfahrten, die aber per se für jeden fahrbar sind. Wenn auch nicht mit beliebig hoher Geschwindigkeit – in einer Schotterabfahrt mit konvexem Fahrbahnquerschnitt (also zu den Rändern hin abfallend) hat nicht jeder verstanden, dass man besser in der Mitte bleibt. Der Typ vor mir jedenfalls nicht. Zu seinem Glück war der gelb-weiße Engel des Laktatexpress Wuppertal parat, um sein Karbonfahrrad vor dem Einschlag des nächsten Kamikazepiloten zu retten.

Eher nicht zu empfehlen ist dieses Rennen allerdings, wenn man mit dem Messer zwischen den Zähnen auf Platzierung fährt. Es gibt zahlreiche Streckenteilungen und –zusammenführungen und trotz (oder wegen) zeitversetzter Starts kommt es immer mal wieder vor – insbesondere auch gegen Ende – dass die 80er, 50er und 30er Teilnehmer gleichzeitig Abschnitte befahren, in denen man eher nicht überholen sollte. Diesbezüglich war das Verhalten einiger Teilnehmer zu rügen: Herumschlingernde Anfänger aus dem Weg zu schreien ist ebenso heldenhaft wie Fünfjährigen auf dem Spielplatz die Förmchen klauen. Allerdings ist zweispurigen Schieben am letzten steilen Anstieg auch nicht comme if faut. Ich prangere hiermit beides an. 
Posted by Reverend on 22.06.2014 - 21:44
XCM - MTB Marathon

MORE TO EXPLORE