• warning: preg_match(): Compilation failed: disallowed Unicode code point (>= 0xd800 && <= 0xdfff) at offset 1811 in /mnt/web019/e1/34/5565634/htdocs/cms/sites/all/modules/ctools/includes/cleanstring.inc on line 157.
  • warning: preg_match(): Compilation failed: disallowed Unicode code point (>= 0xd800 && <= 0xdfff) at offset 1811 in /mnt/web019/e1/34/5565634/htdocs/cms/sites/all/modules/ctools/includes/cleanstring.inc on line 157.
  • warning: preg_match(): Compilation failed: disallowed Unicode code point (>= 0xd800 && <= 0xdfff) at offset 1811 in /mnt/web019/e1/34/5565634/htdocs/cms/sites/all/modules/ctools/includes/cleanstring.inc on line 157.
  • warning: preg_match(): Compilation failed: disallowed Unicode code point (>= 0xd800 && <= 0xdfff) at offset 1811 in /mnt/web019/e1/34/5565634/htdocs/cms/sites/all/modules/ctools/includes/cleanstring.inc on line 157.
  • warning: preg_match(): Compilation failed: disallowed Unicode code point (>= 0xd800 && <= 0xdfff) at offset 1811 in /mnt/web019/e1/34/5565634/htdocs/cms/sites/all/modules/ctools/includes/cleanstring.inc on line 157.
  • warning: preg_match(): Compilation failed: disallowed Unicode code point (>= 0xd800 && <= 0xdfff) at offset 1811 in /mnt/web019/e1/34/5565634/htdocs/cms/sites/all/modules/ctools/includes/cleanstring.inc on line 157.
  • warning: preg_match(): Compilation failed: disallowed Unicode code point (>= 0xd800 && <= 0xdfff) at offset 1811 in /mnt/web019/e1/34/5565634/htdocs/cms/sites/all/modules/ctools/includes/cleanstring.inc on line 157.
  • warning: preg_match(): Compilation failed: disallowed Unicode code point (>= 0xd800 && <= 0xdfff) at offset 1811 in /mnt/web019/e1/34/5565634/htdocs/cms/sites/all/modules/ctools/includes/cleanstring.inc on line 157.
  • warning: preg_match(): Compilation failed: disallowed Unicode code point (>= 0xd800 && <= 0xdfff) at offset 1811 in /mnt/web019/e1/34/5565634/htdocs/cms/sites/all/modules/ctools/includes/cleanstring.inc on line 157.
  • warning: preg_match(): Compilation failed: disallowed Unicode code point (>= 0xd800 && <= 0xdfff) at offset 1811 in /mnt/web019/e1/34/5565634/htdocs/cms/sites/all/modules/ctools/includes/cleanstring.inc on line 157.
  • warning: preg_match(): Compilation failed: disallowed Unicode code point (>= 0xd800 && <= 0xdfff) at offset 1811 in /mnt/web019/e1/34/5565634/htdocs/cms/sites/all/modules/ctools/includes/cleanstring.inc on line 157.
  • warning: preg_match(): Compilation failed: disallowed Unicode code point (>= 0xd800 && <= 0xdfff) at offset 1811 in /mnt/web019/e1/34/5565634/htdocs/cms/sites/all/modules/ctools/includes/cleanstring.inc on line 157.
  • warning: preg_match(): Compilation failed: disallowed Unicode code point (>= 0xd800 && <= 0xdfff) at offset 1811 in /mnt/web019/e1/34/5565634/htdocs/cms/sites/all/modules/ctools/includes/cleanstring.inc on line 157.
  • warning: preg_match(): Compilation failed: disallowed Unicode code point (>= 0xd800 && <= 0xdfff) at offset 1811 in /mnt/web019/e1/34/5565634/htdocs/cms/sites/all/modules/ctools/includes/cleanstring.inc on line 157.

27. febrer - 12. marc 2016 - Trainieren wie die Profis: Xipirones in Girones

Bilder (Kamerakinder: Markus)
(1) Endlich mal wieder ein Titelbild ohne Modder: Sandra und Markus auf Els Angels, im Hintergrund verschneite Pyrenäengipfel (Canigou)
(2) Suchbild: Da Küstenschreck und Da Reverend in der Abfahrt von Sant Grau zur Küste (das Hintergrund-Blau ist nicht der Himmel)
(3) Pittoreskes Dorf (Sant Andreu): Könnte auch auf Mallorca sein, aber dann wäre die Fahne rot-weiß mit Hürzeler-Logo
(4) Statt Proteinriegel: Recoveryteller bei Pedro II.

----------

Angesichts akuten Trainingsdefizits zögerte ich nicht lange, als das LE-Chapter Neuniederursel zum Frühfrühjahrstraining an der Costa Brava einlud. Zwar mussten überwiegend die "Lang"-Versionen der Kleidungsstücke ins Reisegepäck, aber Horden von Profis können nicht irren (siehe "Katalonien – Costa Brava | Profi-Revier" in "tour" 2/2016, Seite 120ff.). Zudem war dies eine willkommene Gelegenheit zur Vorbereitung auf das Spätfrühjahrstrainingslager – schließlich weiß jeder, dass man nicht unvorbereitet nach Mallorca fliegen sollte.


Unser Ferienhaus liegt an der Küstenstraße zwischen Lloret de Mar und Tossa de Mar. Diese Lage beschränkt die Zahl der sinnvollen Rundtouren zwar auf etwa ein halbes Dutzend, aber Passstraßen wie Santa Pellaia, Romanya, Coll de la Ganga, Els Angels, Sant Hilari (allesamt moderat steigend, sehr verkehrsarm, landschaftlich attraktiv) sowie die zwischen Lloret de Mar und Sant Feliu herausragend schöne Küstenstraße kann man auch mehrmals fahren. Ein besonderes Plus sind die durchweg entspannten einheimischen Auto- und Motorradlenker sowie das sehr geringe Verkehrsaufkommen abseits der Hauptstraßen. Zudem sind die Straßen durchweg (!) in tadellosem Zustand. Im Vergleich zur Toskana (ich berichtete) ein eindeutiges 2:0 für Catalunya (wenngleich unter dem Vorbehalt, dass zu dieser Jahreszeit kaum motorisierte Touristen unterwegs sind).


Die Aufgabenteilung in unserer 3er WG sieht etwa so aus: Sandra und Markus kümmern sich um die Logistik (inklusive Touren Guiding, Kaminfeuer Management und Anfahrts Handling – moltes gracies nochmal), ich übernehme das Accounting* und achte auf Compliance mit den Sille-Trainingslager-Rules (ein komplexes Regelwerk, gegen das die Sportordnung des BDR vergleichsweise simpel erscheint). Zudem lerne ich den virtuosen Umgang mit dem SIEMENS SynchroPower (2400W Power Edition!).

*) Jetzt für geringes Entgelt im Laktatexpress Store: die "QuentaManager"-App zur bargeldlosen Finanzverwaltung für Trainingslager-WGs. Holt sie Euch!


Die Key figures für den schnellen Mittagspausenleser:
10 Trainingsfahrten
3.200 Trainingskilometer
0 Schlaglöcher
800 frittierte Tintenfischbabies
37 penetrante Ximbo-Spots von börtipaul** auf Eurosport1
17 bocadillos, davon 14 con lomo y queso
267 Einträge aus dem "Lexikon der erklärungsbedürftigen Wunder, Daseinsformen und Phänomene Zamoniens und Umgebung" von Prof. Dr. Abdul Nachtigaller (voller Elan vorgelesen von Dirk Bach, R.I.P.)

**) Der, der seine Website aus 'nem Skateboard gefräst hat und nun in Altona aus alten Wollmäusen selbstklebende Vollbärte baut, weil er zwar 'ne Hipsterausbildung hat, aber nicht sein Leben lang in Werbefilmchen auftreten wollte.

----------

P.S.: Aufgrund der Erfahrungen im letzten Jahr haben wir uns entschlossen, heuer unser Trainingstagebuch offen zu legen. Nicht, dass später wieder Spekulationen über Leistungswerte im Schlussanstieg sommerlicher RTFs angestellt werden ...


28.02. – diumenge: 83 km | 1.270 Hm | 3,5 h | Tossa – Platja d' Aro – Romanya – Llagostera – Tossa (R01)
Besondere Vorkommnisse: Kein Profi weit und breit. Aber in puncto Küstenstraße hat die "tour" Redaktion nicht zu viel versprochen!

29.02. – dilluns: 123 km | 1.600 Hm | 5,0 h | Tossa  Llagostera  Romanya – Calonge – Coll de la Ganga  La Bisbal  Santa Pellaia  Caldes  Llagostera  Tossa (R02)
Besondere Vorkommnisse: Still looking for Profis. Während der Auffahrt nach Santa Pellaia kommt uns ein PKW entgegen.

01.03. – dimarts: 103 km | 1.280 Hm | 4,25 h | Lloret – Santa Coloma  Aiguaviva – Riudellots – Sant Andreu – Caldes – Llagostera – Sant Grau  Tossa (R03)
Besondere Vorkommnisse: Am Vortag haben wir wohl etwas überzockt, also einen Gang zurück schalten. Trotzdem ein denkwürdiger Tag, denn das Konzept der Merienda erlebt seinen Durchbruch. Immer noch kein Profi.

02.03. – dimecres: Siesta | Ausflug nach Bllanes
Besondere Vorkommnisse: Cafe Terrassans – mit nur zwei TV-Schirmen zwar technologisch rückständig, aber hervorragende Auswahl an Tapas. Tipp: Erspar' dem betagten Garcon überflüssige Wege, indem Du alles auf einmal bestellst sowie schließlich vernehmlich "la quenta" zur Theke rufst. Du gewinnst einen Freund fürs Leben.

03.03. – dijous: 121 km | 1.610 Hm | 5,0 h | Tossa – Llagostera – Caldes – Riudellots – Els Angels – Santa Pellaia – Llagostera – Tossa (R04)
Besondere Vorkommnisse: Endlich ein Profi! UHC-Annie bei Santa Pellaia. Dottore Ferraris Praxis auf Els Angels hatte aber geschlossen. Sandra fährt eine Alternativroute und behauptet, auf der Küstenstraße einen CCC-Profi mürbe gemacht zu haben. Beweise dafür gibt es allerdings nicht.

04.03. – divendres: 150 km | 2.140 Hm | 6,25 h | Lloret Blau – Santa Coloma – Sant Hilari – Osor – Aiguaviva – Riudellots – Caldes – Llagostera – Tossa (R05)
Besondere Vorkommnisse: Bis Santa Coloma Pflichtprogramm auf der stark befahrenen Nationalstraße, dann die Kür: Relativ langer, einsamer Anstieg nach Sant Hilari, sehr schöne, noch längere Abfahrt von Sant Hilari nach Osor. Mehrere Sichtungen profiverdächtiger Radfahrer.

05.03. – dissabte: 90 km | 1.500 Hm | 4,0 h | Tossa – Sant Grau – Llagostera – Romanya – Platja d' Aro – Sant Feliu – Tossa (R06)
Besondere Vorkommnisse: Keine.

06.03. – diumenge: Siesta | Ausflug nach Tossa de Mar City
Besondere Vorkommnisse: Die Bahia Bar macht um fünf zu, behauptet aber Gegenteiliges auf ihrer Website. Da könnt' der Xef mal Paulibörd aurufen, damit der was Neues mit Jimbo baut.

07.03. – dilluns: 80 km | 1.570 Hm | 3,75 h | Tossa – Sant Feliu – Santa Cristina – Romanya Llagostera – Sant Grau – Tossa (R07)
Besondere Vorkommnisse: Sandra hat heute ihre neuen Schuhe im F4-Design an. Ein Touristiker übersieht das und attackiert leichtsinnigerweise auf der Küstenstraße. Mit ausgeprägter Schwäche in kurvigen Abfahrten ist er auf dem profilierten Terrain aber chancenlos.

08.03. – dimarts: 120 km | 1.650 Hm | 5,0 h | Tossa – Llagostera – Riudellots – Els Angels – Monells – Santa Pellaia – Llagostera – Tossa (R08)
Besondere Vorkommnisse: Sehr schöne, lange Abfahrt von Els Angels (siehe Bild 1) hinunter Richtung Girona (aber Atencio: Gegenanstiege!). Dottore Ferrari lässt sich erneut nicht blicken.

09.03. – dimecres: Siesta | Kaffeehaustest in Girona
Besondere Vorkommnisse: Im hippen Profi-Cafe "La Fabrica" treffen wir deutlich mehr vegane Airbook-Nutzerinnen als Profis an, und der Kaffe schmeckt ausgesprochen fruchtig (Barista-Euphemismus für: säuerlich). In puncto Ambiente aber volle Punktzahl, wenngleich Profi-Frau Amber sich wirklich mal ein paar Brocken Spanisch aneignen sollte.

10.03.  dijous: 119 km | 1.800 Hm | 4,75 h | Tossa – Sant Feliu – Romanya – Calonge – Coll de la Ganga – La Bisbal – Santa Pellaia – Cassa – Llagostera – Tossa (R09)
Besondere Vorkommnisse: Ziemlich windig heute, obwohl: Vor zwölf Monaten auf Lanzarote hätte ich mir solch ein laues Lüftchen gewünscht. Also Lenker festhalten, bis La Bisbal feste treten und dann zurück segeln. Further, we met a nice chap from Birmingham at Romanya (apologies for the massive attack in the descend to Calonge, but just rolling down the hill would have been a waste ...)

11.03  divendres: 119 km | 1.870 Hm | 4,75 h | Tossa – Llagostera – Cassa – Santa Pellaia – La Bisbal – Coll de la Ganga – Calonge – Romanya – Sant Feliu – Tossa (R10)
Besondere Vorkommnisse: Ein Fake Profi legt sich mit dem Küstenschreck*** an, zieht aber mental den Kürzeren und täuscht an der nächsten Tankstelle einen Boxenstopp vor. Wie sich später herausstellt, wurde das Motorola Cycling Team bereits 1996 aufgelöst. Augen auf beim Trikotkauf ...

***) The rider formerly known as Sandra.

----------

Posted by Reverend on 13.03.2016 - 16:17
RR - Locker und flach

MORE TO EXPLORE