• warning: preg_match(): Compilation failed: disallowed Unicode code point (>= 0xd800 && <= 0xdfff) at offset 1811 in /mnt/web019/e1/34/5565634/htdocs/cms/sites/all/modules/ctools/includes/cleanstring.inc on line 157.
  • warning: preg_match(): Compilation failed: disallowed Unicode code point (>= 0xd800 && <= 0xdfff) at offset 1811 in /mnt/web019/e1/34/5565634/htdocs/cms/sites/all/modules/ctools/includes/cleanstring.inc on line 157.
  • warning: preg_match(): Compilation failed: disallowed Unicode code point (>= 0xd800 && <= 0xdfff) at offset 1811 in /mnt/web019/e1/34/5565634/htdocs/cms/sites/all/modules/ctools/includes/cleanstring.inc on line 157.
  • warning: preg_match(): Compilation failed: disallowed Unicode code point (>= 0xd800 && <= 0xdfff) at offset 1811 in /mnt/web019/e1/34/5565634/htdocs/cms/sites/all/modules/ctools/includes/cleanstring.inc on line 157.
  • warning: preg_match(): Compilation failed: disallowed Unicode code point (>= 0xd800 && <= 0xdfff) at offset 1811 in /mnt/web019/e1/34/5565634/htdocs/cms/sites/all/modules/ctools/includes/cleanstring.inc on line 157.
  • warning: preg_match(): Compilation failed: disallowed Unicode code point (>= 0xd800 && <= 0xdfff) at offset 1811 in /mnt/web019/e1/34/5565634/htdocs/cms/sites/all/modules/ctools/includes/cleanstring.inc on line 157.
  • warning: preg_match(): Compilation failed: disallowed Unicode code point (>= 0xd800 && <= 0xdfff) at offset 1811 in /mnt/web019/e1/34/5565634/htdocs/cms/sites/all/modules/ctools/includes/cleanstring.inc on line 157.
  • warning: preg_match(): Compilation failed: disallowed Unicode code point (>= 0xd800 && <= 0xdfff) at offset 1811 in /mnt/web019/e1/34/5565634/htdocs/cms/sites/all/modules/ctools/includes/cleanstring.inc on line 157.
  • warning: preg_match(): Compilation failed: disallowed Unicode code point (>= 0xd800 && <= 0xdfff) at offset 1811 in /mnt/web019/e1/34/5565634/htdocs/cms/sites/all/modules/ctools/includes/cleanstring.inc on line 157.
  • warning: preg_match(): Compilation failed: disallowed Unicode code point (>= 0xd800 && <= 0xdfff) at offset 1811 in /mnt/web019/e1/34/5565634/htdocs/cms/sites/all/modules/ctools/includes/cleanstring.inc on line 157.
  • warning: preg_match(): Compilation failed: disallowed Unicode code point (>= 0xd800 && <= 0xdfff) at offset 1811 in /mnt/web019/e1/34/5565634/htdocs/cms/sites/all/modules/ctools/includes/cleanstring.inc on line 157.
  • warning: preg_match(): Compilation failed: disallowed Unicode code point (>= 0xd800 && <= 0xdfff) at offset 1811 in /mnt/web019/e1/34/5565634/htdocs/cms/sites/all/modules/ctools/includes/cleanstring.inc on line 157.
  • warning: preg_match(): Compilation failed: disallowed Unicode code point (>= 0xd800 && <= 0xdfff) at offset 1811 in /mnt/web019/e1/34/5565634/htdocs/cms/sites/all/modules/ctools/includes/cleanstring.inc on line 157.
  • warning: preg_match(): Compilation failed: disallowed Unicode code point (>= 0xd800 && <= 0xdfff) at offset 1811 in /mnt/web019/e1/34/5565634/htdocs/cms/sites/all/modules/ctools/includes/cleanstring.inc on line 157.

7. Juli 2015 - PeakBreak Etappe 4: Nach Dorfgastein via Großglockner-Hochalpenstraße

Bilder (by foto-MAXL.at / Stefan J. Pflanzl):
(1) Blick vom Hochtor zum Fuscher Törl
(2) Start in Heiligenblut
(3) Der Berg ruft ...
(4) Forge ahead
(5) Hochgebirge in hell und freundlich
(6) Die Rennleitung konfrontiert mit Blockade in Bruck
(7) Durch die Felder
(8) Zieleinlauf in Dorfgastein

----------

200 m flach aus Heiligenblut City 'raus und direkt in den 1200-Hm-Anstieg zum "Hochtor". Es ist noch nicht heiß, und im Peloton herrscht im wörtlichen wie übertragenen Sinn eine wunderbare Ruhe. Bald passieren wir die Mautstation – angesichts der restriktiven Tarife für PKW und auch Motorräder ist auch von dieser Seite keine übermäßige Belästigung zu erwarten. Die Straße ist in gutem Zustand und die Steigung angenehm.

'Gefällt mir'!

Nach dem Hochtor (der Passhöhe) folgt eine Abfahrt, sodann ein paar weitere Kehren hinauf auf eine weitere Passhöhe, das Fuscher Törl. Hier beginnt eine wunderschöne 1500-Hm-Abfahrt: wenig Verkehr, kein übermäßiges Gefälle, weite Kehren und Kurven und kaum Fahrbahnschäden. (Mein österreichischer Begleiter war bereits in der Abfahrt zum Fuscher Törl entschwunden - beim Obi-Foahrn mit Einheimischen ist Gegenwehr sinnlos.)

Nach der Mautstation wird das Gefälle geringer, und eine Gruppe wäre nicht schlecht. Irgendwann vernehme ich dann verdächtige Geräusche von hinten und bleibe die etwa 35 km bis zum nächsten Anstieg in dem Haufen. Unterwegs lesen wir noch die solo, perduta, abbandonata herumpedalierende Dominatorin der Frauenwertung auf.

In der Ortschaft Bruck sorgt ein unangemeldeter Sitzstreik der Grundschüler für kurzzeitige Verwirrung in puncto Navigation. Glücklicherweise ist Mechaniker Manni mit seinem silbergrauen Ford Transit zur Stelle und lotst uns an den Nachwuchsdemonstranten vorbei. (Soweit ich das erkennen konnte, ging es um mehr Taschengeld).

Im Anstieg zum Filzensattel (3. Kategorie) zerfällt die Gruppe schließlich. Die lange Abfahrt durch ein enges Tal ist kurvig, weist aber großteils nur wenig Gefälle auf. Ich komme zusammen mit Johannes AT und Stephan DE zügig voran – so macht Rennrad fahren in der Gruppe Spaß.

Die letzten zehn Kilometer verlaufen entlang einer hässlichen, vielbefahrenen Straße. Insbesondere innerhalb der langen Tunnel fahren wir auf dem baulich getrennten, schmalen Radweg – hier schließen weitere Fahrer auf. Das Etappenziel Dorfgastein selbst ist aber ein beschaulicher Ort. Unsere Equipe ist in einer sehr empfehlenswerten Pension untergebracht ("Posauner"). Nach kurzer Verhandlung mit der freundlichen Wirtin in ungewohnter Rollenverteilung – ich muss den Good Cop spielen, weil Kristin bereits die Bad Cop Mütze aufhat – dürfen wir die geliebten Fahrräder mit auf die Zimmer nehmen. Besonderes Lob verdient auch die abendliche Veranstalung im Gemeindesaal, nicht zuletzt wegen des qualitativ hervorragenden und bestens organisierten Drei-Gänge-Buffets.

Morgen steht die letzte lange Etappe an – rund 160 km zurück zum PeakBreak-Hub Tröpolach via Glockglockner Hochalpenstraße und Iselsberg.

----------

Details zur heutigen Strecke:
http://www.peakbreak.com/rennen/etappen-2015/etappe-4/
http://www.quaeldich.de/paesse/grossglockner-hochalpenstrasse/
http://www.quaeldich.de/paesse/filzensattel/

Was am Vortag geschah:
http://www.laktatexpress.de/posts/6-juli-2015-peakbreak-etappe-3-von-tro...

Und so ging es weiter:
http://www.laktatexpress.de/posts/8-juli-2015-peakbreak-etappe-5-zurueck...
 

Posted by Reverend on 19.07.2015 - 16:37
RR - Locker und flach

MORE TO EXPLORE