• warning: preg_match(): Compilation failed: disallowed Unicode code point (>= 0xd800 && <= 0xdfff) at offset 1811 in /mnt/web019/e1/34/5565634/htdocs/cms/sites/all/modules/ctools/includes/cleanstring.inc on line 157.
  • warning: preg_match(): Compilation failed: disallowed Unicode code point (>= 0xd800 && <= 0xdfff) at offset 1811 in /mnt/web019/e1/34/5565634/htdocs/cms/sites/all/modules/ctools/includes/cleanstring.inc on line 157.
  • warning: preg_match(): Compilation failed: disallowed Unicode code point (>= 0xd800 && <= 0xdfff) at offset 1811 in /mnt/web019/e1/34/5565634/htdocs/cms/sites/all/modules/ctools/includes/cleanstring.inc on line 157.
  • warning: preg_match(): Compilation failed: disallowed Unicode code point (>= 0xd800 && <= 0xdfff) at offset 1811 in /mnt/web019/e1/34/5565634/htdocs/cms/sites/all/modules/ctools/includes/cleanstring.inc on line 157.
  • warning: preg_match(): Compilation failed: disallowed Unicode code point (>= 0xd800 && <= 0xdfff) at offset 1811 in /mnt/web019/e1/34/5565634/htdocs/cms/sites/all/modules/ctools/includes/cleanstring.inc on line 157.
  • warning: preg_match(): Compilation failed: disallowed Unicode code point (>= 0xd800 && <= 0xdfff) at offset 1811 in /mnt/web019/e1/34/5565634/htdocs/cms/sites/all/modules/ctools/includes/cleanstring.inc on line 157.
  • warning: preg_match(): Compilation failed: disallowed Unicode code point (>= 0xd800 && <= 0xdfff) at offset 1811 in /mnt/web019/e1/34/5565634/htdocs/cms/sites/all/modules/ctools/includes/cleanstring.inc on line 157.
  • warning: preg_match(): Compilation failed: disallowed Unicode code point (>= 0xd800 && <= 0xdfff) at offset 1811 in /mnt/web019/e1/34/5565634/htdocs/cms/sites/all/modules/ctools/includes/cleanstring.inc on line 157.
  • warning: preg_match(): Compilation failed: disallowed Unicode code point (>= 0xd800 && <= 0xdfff) at offset 1811 in /mnt/web019/e1/34/5565634/htdocs/cms/sites/all/modules/ctools/includes/cleanstring.inc on line 157.
  • warning: preg_match(): Compilation failed: disallowed Unicode code point (>= 0xd800 && <= 0xdfff) at offset 1811 in /mnt/web019/e1/34/5565634/htdocs/cms/sites/all/modules/ctools/includes/cleanstring.inc on line 157.
  • warning: preg_match(): Compilation failed: disallowed Unicode code point (>= 0xd800 && <= 0xdfff) at offset 1811 in /mnt/web019/e1/34/5565634/htdocs/cms/sites/all/modules/ctools/includes/cleanstring.inc on line 157.
  • warning: preg_match(): Compilation failed: disallowed Unicode code point (>= 0xd800 && <= 0xdfff) at offset 1811 in /mnt/web019/e1/34/5565634/htdocs/cms/sites/all/modules/ctools/includes/cleanstring.inc on line 157.
  • warning: preg_match(): Compilation failed: disallowed Unicode code point (>= 0xd800 && <= 0xdfff) at offset 1811 in /mnt/web019/e1/34/5565634/htdocs/cms/sites/all/modules/ctools/includes/cleanstring.inc on line 157.
  • warning: preg_match(): Compilation failed: disallowed Unicode code point (>= 0xd800 && <= 0xdfff) at offset 1811 in /mnt/web019/e1/34/5565634/htdocs/cms/sites/all/modules/ctools/includes/cleanstring.inc on line 157.

8. Februar 2015 - GTF Premiere des RSC Edelweiß "Rund um den Frankfurter Flughafen - über Stock und Stein"

Selbst das seriöse tour Magazin musste das Thema bereits aufgreifen: Gravel Racing. Wer jetzt denkt: Och nö, nicht schon wieder ein neuer „Trend“, mit dem das produzierende Gewerbe mir ein weiteres Fahrrad andrehen will – dem sei gesagt:
 

Genau, genau, genau! 

Denn um nichts anderes geht es hier: Rapha will das neue Assos werden (nur irgendwie cooler, mit mehr Traditionsbewusstsein und nicht so aseptisch), zu herumgereichten Namensrechten verkommene Ex-Kult-Marken wie GT wittern ihre Chance auf Auferstehung in neuen Marktsegmenten, und bei Specialized auf dem Hof steht noch einen Container voller Ladenhüter-Rennradrahmen mit obskuren Gummipuffer-Sitzstreben, die irgendwie noch Cash generieren müssen.

„Hast Du es je ausprobiert?!“ werfen die Jünger einer jeden neuen Bewegung an dieser Stelle üblicherweise ein. Nun, habe ich – letzten Sonntag bei der Gravel Touren Fahrt rund um den Frankfurter Flughafen. 70 km planierte Schotterpiste, meist schnurgerade-aus*, Kurven tandemtauglich.**

*) Böse Zungen im Peloton vermuteten, ein langer Radstand und unbeirrbarer Geradeauslauf sei bei Gravel Racer Fahrrädern deswegen so wichtig, damit man beim Sekundenschlaf am Lenker nicht in den Graben fährt.

**) Zur Ehrenrettung des Veranstalters: Eine abwechslungsreichere Streckenführung war wohl geplant, wurde aber nicht genehmigt. Immerhin war die Streckenführung fast durchweg landschaftlich schön, z.B. entlang einiger Seen und durch mediterran anmutende Kiefernwälder. Die Organisation inkl. Markierung der Strecke war übrigens perfekt.

 

Also ein Schuss in den Ofen?

Keineswegs – wie immer kommt es auf die Gesamtbetrachtung an. Auf der Habenseite stehen:

  • Interessante Fachgespräche über Fahrradwartung und Wohnraumleuchten mit meinen Herbergseltern Sandra & Markus – die meisten Mitmenschen haben ja von keinem dieser beiden wichtigen Themen eine Ahnung; will man gar beides miteinander verbinden, wird die Luft sehr dünn...
  • Ein Meet&Greet mit Anke, wenngleich eine tiefer gehende Erörterung der neuesten Kinderschlafanzugmode aufgrund der massiven Nachfrage nach Startstempelabdrücken nicht möglich war. (Gibt's eigentlich vom BDR schon eine spezielle Gravel-Edition der beliebten Motivkacheln?)
  • Ein Meet&Greet mit Kristin, Julia, Matthias & Alex, wenngleich eine tiefer gehende Erörterung der Saison 2015 aufgrund des kompetitiven Charakters der Veranstaltung nicht möglich war. (Gibt's Fotos vom Zieleinlauf und der Siegerehrung - sollte ich das Verzeichnis „Races“ in der Dropbox mal wieder synchronisieren...?)
  • Hervorragend gute Spaghetti Puttanesca, wie ich sie in einer rustikalen Baita in Italien, aber sicher nicht in einem durchgestylten Restaurante inmitten eines urbanen Ensembles aus Glas und Beton erwartet hätte.
  • Zuzüglich der zwei mal 15 km von Neuober-Niederursel bis zum Startort waren wir insgesamt über 100 km unterwegs – das schafft man im Bergischen Land im Februar eher nicht.
  • Insbesondere zu Beginn führte die Strecke einige Kilometer über nette Pfade, die zwar technisch einfach waren, aber immerhin kein Schotter. (Laut unbestätigten Gerüchten war mit einer ausgeprägten Gravel Racer Geometrie hier sogar Versetzen des Hinterrades erforderlich!)
  • Schließlich habe ich eine Top Location entdeckt für ein neues Querfeldein-World-Cup-Rennen im Norden Frankfurts: Nahe gelegener internationaler Flughafen und ICE-Bahnhof für die perfekte Verkehrsanbindung nach Belgien, jede Menge tolle Sandgruben (die heißen hier Kinderspielplätze), genug Teilnehmer für Bambinirennen mit Altersklassen in 6-Monats-Intervallen, eine super Aussichtsplattform in der vierten Etage für den Streckensprecher, weitläufiges Brachland sowie Baumaschinen zur Gestaltung von Erdhaufen usw. direkt vor Ort.

Bild:
(1) Stilleben mit Gravel, dem Stock und dem Stein

Posted by Reverend on 10.02.2015 - 22:48
D&D - Dies & Das

MORE TO EXPLORE